Praxis für Logopädie

Rahel M. Cierpka

Leistungen

Unten stehend finden Sie einige Beispiele, die im Rahmen einer logopädischen Therapie behandelt werden. 


Kinder/Jugendliche

Erwachsene

Sprache

  • Verzögerung der Sprachentwicklung
  •  auditive Wahrnehmung und Verarbeitung
  •  Aphasie

Sprechen

  • Stottern und Poltern
  • Aussprachestörungen
  • verbale Entwicklungsdyspraxie Therapie nach KoArt
  • Sprechapraxie
  • Dysarthrie
  • Aussprachestörung

Stimme

  • funktionelle und organische Stimmstörungen

 

  • funktionelle und organische Stimmstörungen 

Schlucken

  • myofunktionelle Therapie
  • Dysphagie (Schluckstörungen)


Verordnungen/Rezepte

Die Kosten für die logopädische Behandlung werden in der Regel bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres vollständig von der gesetzlichen Krankenkasse oder den Privatkassen übernommen. Gesetzlich krankenversicherte Erwachsene zahlen 10% der Gesamtkosten der Verordnung zzgl. 10€ Rezeptgebühr. Privatversicherte Erwachsene müssen sich bei ihrere jeweiligen Krankenversicherung hinsichtlich der Kostenübernahme selbst informieren.

Eine Verordnung für die logopädische Behandlung werden ausgestellt von: Allgemeinärzten, Fachärzten für Kinder- und Jugendpsychatrie, HNO-Ärzte/Phoniater, Kieferorthopäden/Zahnärzte, Kinderärzte und Neurologen.